DISCOVER ROME

Entdecke ein anderes Rom!

Sehenswertes

Auch schon vor 2000 Jahren erstreckte sich Rom weit über die Stadtmauern hinaus in die Campagna Romana. Dort befanden sich stattliche Villen reicher Römer und entlang der Konsularstraßen reihten sich die Mausoleen und Grabmäler einflussreicher und wohlhabender Römer.

Über die Jahrhunderte hinweg wurden viele dieser Bauten zerstört. Manche wurden überbaut, d.h. in späteren Zeiten baute man auf die Ruinen. So entstanden mittelalterliche Wachtürme entlang der Hauptverbindungsstraßen zu umliegenden Städten und landwirtschaftliche Gehöfte der adligen Familien. Es entstand ein Geflecht von Ruinen und Gebäuden aus verschiedenen Epochen, welches im 20. Jahrhundert dann langsam von den modernen Vierteln Roms eingekreist wurde. Vieles wurde dabei zerstört, aber auch Einiges erhalten. Und diese Überreste, die entweder immer noch in reizvolle Reste der Campagna Romana eingebettet sind, oder in scharfem Kontrast zur heutigen Stadt stehen, stellen heute interessante Sehenswürdigkeiten dar.

Gliederung der Sehenswürdigkeiten

Die Sehenswürdigkeiten werden nach Kategorien geordnet beschrieben. Innerhalb der Kategorien sind sie geografisch geordnet, vom Zentrum nach außen hin, im Uhrzeigersinn rund um das Zentrum herum. "12 Uhr" ist dabei die Porta del Popolo an der Via Flaminia, wo mit den Beschreibungen begonnen wird. Orientiert wird sich an den antiken Konsular- und modernen Ausfallstraßen Roms, welche auch gesondert beschrieben werden.
In Zeiten von Google Maps verzichten wir in der aktualisierten Version auf die Angabe der Koordinaten aus der Karte "Roma Metro-Bus", da Google deutlich akkurater ist. Außerdem werden nur noch schienengebundene Verkehrsmittel angegeben, da die Erfahrung zeigt, dass Buslinien in Rom starken Veränderungen unterliegen; es wird daher geraten, die Seite des ATAC zu besuchen, um sich dort die aktuellen Verkehrsmittel anzeigen zu lassen, die zur Sehenswürdigkeit führen.

DIE STADTMAUERN UND -TORE
Im Aufbau 
DIE KONSULARSTRASSEN UND VERKEHRSBAUTEN
Im Aufbau
ANTIKE RÖMISCHE VILLEN
Auch schon vor zweitausend Jahren war das Gebiet außerhalb der Stadtmauern bebaut und besiedelt. Entlang der Konsularstraßen reihten sich unzählige überirdische Grabbauten aneinander, die christlichen...
  MAUSOLEEN, GRÄBER, TOTENSTÄDTE
Das Begraben von Verstorbenen innerhalb der Stadtmauern war in antiken Zeiten verboten - noch heute befinden sich ja die meisten Friedhöfe...
AQUÄDUKTE
Seit mehr als zweitausend Jahren befördern die römischen Aquädukte qualitativ hochwertiges Wasser aus den umlegenden Bergen nach Rom und stellen somit die Wasserversorgung...
AUSGRABUNGSSTÄTTEN
Hier werden die Ausgrabungsstätten Roms vorgestellt, welche größere Gebiete umfassen - so wie Ostia Antica zum Beispiel.
PARKS - DIE GRÜNEN LUNGEN DES MODERNEN ROMS
Im ganzen Stadtgebiet verteilt finden sich mehr oder weniger große öffentliche Parks. Der bekannteste unter ihnen ist die Villa Borghese, wobei sich in Rom...
BURGEN, BORGHI UND BAUERNHÖFE 
Die Campagna Romana, das Land rund um Rom herum, was seit jeher sowohl Agrarland als auch Siedlungsbereich für Landsitze, Schlösser und kleinere mittelalterliche...
VERTEIDIGUNGS- UND WACHTÜRME
Entlang wichtiger Verbindungstraßen ins römische Umland wurden vor allem im Mittelalter Wachtürme errichtet, die ein Frühwarnsystem vor nahenden Feinden darstellten. Viele dieser Türme...
KIRCHEN, KLÖSTER, RELIGIÖSE ORTE
Rom ist die Hauptstadt der Christenheit und daher findet man im historischen Zentrum kaum eine Straße ohne ein Kirchengebäude. Aber auch außerhalb der Mauern...
MODERNE ARCHITEKTUR
Rom hat neben dem ganzen alten "Kram" aus der Römerzeit und dem Mittelalter auch ein wenig moderne Architektur zu bieten. Dazu gehören die verschiedenen...
MUSEEN
Dass es in einer Stadt wie Rom jede Menge Museen gibt, es selbstverständlich. Da es im Zentrum aber immer enger wird, werden immer mehr Museen...

www.discover-rome.de © 2003-2010 Torsten Licht - torsten at discover-rome.de

Italien - Aosta - Piemont - Lombardei - Ligurien - Emilia Romagna - Toskana - Umbrien - Latium - Sizilien
Turin - Mailand - Genua - Rom (Ewige-Stadt-Rom.info)